Job Offer: Junior Netzwerk-Koordinator*in (m/w/d)

Das International Alumni Center (iac Berlin) wurde im Januar 2017 von der Robert Bosch Stiftung als globales Kompetenzzentrum für wirkungsorientierte Netzwerke gegründet. Es berät Stiftungen und andere gemeinnützige Organisationen, hilft mit praktischen Lösungen bei der Gestaltung von Netzwerken und initiiert neue Formen der Zusammenarbeit.

Das iac Berlin koordiniert zudem das Bosch Alumni Network, das weltweit mehr als 8.500 ehemals Geförderte, Partner*innen und Mitarbeitende der Robert Bosch Stiftung über Programme, Regionen und Themen verbindet, um gemeinsam zu lernen und an Lösungsansätzen für die aktuellen globalen Herausforderungen zu arbeiten. Die Vernetzung von Menschen mit gemeinsamen Interessen aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft stärkt den transsektoralen Austausch und die internationale Zusammenarbeit.

Für das Bosch Alumni Network suchen wir zum 01. November 2024 im Umfang von 32 Stunden / Woche und zunächst befristet auf zwei Jahre eine*n Junior Netzwerk-Koordinator*in (m/w/d).

Das sind deine Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Vernetzung und Einbindung der Mitglieder (Community & Network Building), zum Beispiel die Begleitung von Initiativen und Arbeitsgruppen von Netzwerkmitgliedern
  • Eigenverantwortliche Planung und Organisation von On- und Offline Veranstaltungen sowie (technische) Begleitung von Netzwerk-Events
  • Moderation von Veranstaltungen sowie Präsentation des Netzwerkes im Rahmen des Onboardings neuer Mitglieder
  • Qualitätssicherung und Betreuung von laufenden Projekten
  • Administrative Betreuung von Netzwerk-Projekten, z. B. Anlegen von Online Surveys, Teilnehmenden-Management, Auswahl von Projektbewerbungen, Vor- & Nachbereitung von Abrechnungen, CRM und CMS Systeme
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Netzwerkes und seiner Formate gemeinsam mit den anderen Koordinator*innen und Mitgliedern

Das bringst du mit:

  • Erste Erfahrungen in der Arbeit mit wirkungsorientierten Netzwerken
  • Erfahrungen in den Bereichen Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • Erste Erfahrungen beim Begleiten und Facilitieren von Gruppenprozessen
  • Verhandlungssicheres schriftliches und mündliches Deutsch und Englisch
  • Interesse an internationaler Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Transformation
  • Passion für die Unterstützung von Menschen bei ihren Vorhaben
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

Du passt gut zu uns, wenn du:

  • neuen Aufgaben mit Offenheit und einer Anpack-Mentalität begegnest.
  • deine Kompetenzen in der Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen erweitern möchtest.
  • mit den gängigen Office-Programmen, Slack, Trello, Zoom und auch weiteren unterstützenden Tools für online Formate (Miro, Mentimeter usw.) bestens vertraut bist.
  • Auch in stressigen Situationen den Überblick behältst, flexibel, teamfähig und kreativ bist sowie eigenverantwortlich arbeiten möchtest.
  • Gerne Gruppen begleitest und auf deren Bedürfnisse eingehen kannst.

Das können wir dir bieten:

  • Abwechslungsreiche Themen und Tätigkeiten sowie Einblicke in die Gesamtorganisation
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team, das viel Wert auf Eigenverantwortung und Zusammenarbeit legt, geleitet durch unsere Werte: Beteiligung, Diversität, freier und offener Zugang, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und respektvolle Zusammenarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, teilweise mobil zu arbeiten
  • Kreative Hub-Atmosphäre in unserem gemütlichen Büro in Berlin-Mitte, inklusive Dachterrasse
  • Eine Kultur der offenen Türen und Kommunikation auf Augenhöhe
  • Ein ausgeprägter Nachhaltigkeitsanspruch in allen Arbeitsbereichen
  • Individuell zugeschnittene Weiterbildungsangebote
  • Eine Vergütung angelehnt an TVöD 9/1 (Jahresgehalt von 35.000 Euro bei 80%)
  • Benefits: 30 Urlaubstage, ÖPNV-Ticket, Zuschuss zur beruflichen Altersvorsorge, Lohnfortzahlung im Betreuungsfall eines erkrankten Kindes

Klingt gut?

Dann schicke uns bis zum 07. August 2024 die folgenden Unterlagen in einer pdf-Datei an christine.sander@iac-berlin.org:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf

Uns ist Vielfalt in unserem Team wichtig. Wir freuen uns daher über Bewerbungen aller Geschlechter, beruflicher und kultureller Hintergründe, Altersgruppen und sexueller Orientierungen. Menschen mit Behinderung, Wiedereinsteiger*innen und Eltern sind herzlich willkommen.

Applications in English are also welcome!

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der Woche vom 27. August 2024 statt.