Job Offer: WerkstudentIn Projekt & Veranstaltungsmanagement

WerkstudentIn (m/w/d) administrative Betreuung von Projekten & Veranstaltungsmanagement

Über uns

Das International Alumni Center (iac Berlin) wurde im Januar 2017 von der Robert Bosch Stiftung als Kompetenzzentrum für wirkungsorientierte Alumniarbeit gegründet. Es berät Stiftungen und andere gemeinnützige Organisationen, hilft mit praktischen Lösungen bei der Gestaltung von Netzwerken und initiiert neue Formen der Zusammenarbeit.

Das iac Berlin koordiniert das Bosch Alumni Network, das über 7.500 ehemalige und aktuelle StipendiatInnen, Geförderte und Mitarbeitende der Robert Bosch Stiftung und ihrer PartnerInnen zusammenbringt und in ihrem Wirken unterstützt. Das dezentral organisierte Netzwerk verbindet Mitglieder aus mehr als 100 Ländern mit gemeinsamen Interessen und unterschiedlichen Hintergründen, so dass sektorübergreifender Austausch und internationale Zusammenarbeit gefördert werden. Es trägt so zu einer offenen, gerechten und nachhaltigen Welt bei und ermöglicht gemeinsames Handeln sowie das Teilen von Wissen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt und für mindestens 6 Monate suchen wir Dich als

WerkstudentIn (m/w/d)
Betreuung von Projekten & Veranstaltungsmanagement

Zu Deinen Aufgaben gehört:

  • Unterstützung der ProjektleiterInnen in der administrativen Betreuung von Netzwerk-Projekten, z. B. Anlegen von Online Surveys, Teilnehmendenmanagement, Mitbewertung von Projektbewerbungen, Vor- & Nachbereitung von Abrechnungen, Visualisierung des Netzwerkes
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Präsentationen und Recherchen
  • Unterstützung bei der Kontaktpflege, Vernetzung und Einbindung der Mitglieder (Community Building)
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen z. B. Raumgestaltung, Bestellung von Catering, Buchungen von Hotels, Betreuung der Gäste
  • (Technische) Betreuung von Online-Veranstaltungen und weiteren Online-Formaten

Das bringst Du mit:

  • Erste Praxiserfahrungen in den Bereichen Projekt- und Eventmanagement
  • Interesse am Aufbau von Communities sowie internationaler non-profit Arbeit
  • Mindestens sechs Monate Zeit und Immatrikulation als StudentIn an einer Hochschule während der gesamten Vertragslaufzeit

Du passt gut zu uns, wenn du:

  • gerne Deine Kompetenzen in der Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen erweitern möchtest.
  • mit den gängigen Office-Programmen, Slack, Trello und auch weiteren unterstützenden Tools für Online Formate wie Miro, Mural oder Mentimeter gut vertraut bist oder Dich schnell einarbeiten kannst.
  • neue Aufgaben mit Offenheit und einer Anpack-Mentalität angehst.
  • problemlos auf Deutsch und Englisch kommunizieren kannst und gerne auf Menschen zugehst.
  • Dich für Themen der internationalen Zusammenarbeit, sozialer Innovation und Stiftungsarbeit interessierst und hier Deine berufliche Zukunft siehst.
  • gerne selbständig und eigenverantwortlich arbeitest und Dir auch die Arbeit in dezentralen Teamstrukturen und remote nicht schwerfällt.
  • auch in stressigen Situationen den Überblick behältst, flexibel, teamfähig und kreativ bist.

Das können wir dir bieten:

  • Abwechslungsreiche Themen und Tätigkeiten sowie Einblicke in die Gesamt-Organisation
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team, das viel Wert auf Eigenverantwortung legt und sich an den Prinzipien der kompetenzbasierten, vertrauensvollen Führung orientiert („New Work“)
  • Flexible Arbeitszeiten und voll funktionsfähige Home-Office-Infrastruktur
  • Kreative Hub-Atmosphäre in unserem gemütlichen Büro in Berlin-Mitte, inklusive Dachterrasse
  • Eine Kultur der offenen Türen und Kommunikation auf Augenhöhe
  • Ausgeprägter Nachhaltigkeitsanspruch in allen Arbeitsbereichen
  • Einen Stundenlohn von 12,50 Euro und bis zu 19,5 Stunden pro Woche

Klingt gut?

Dann schicke bis zum 05. Dezember 2021 deinen Lebenslauf, ein aussagekräftiges Motivationsschreiben und relevante Zeugnisse in einer pdf-Datei (max. 3MB) an Nine Sander (christine.sander@iac-berlin.org).

Uns ist Vielfalt in unserem Team wichtig. Wir freuen uns daher über Bewerbungen aller Geschlechter, beruflicher und kultureller Hintergründe, Altersgruppen und sexueller Orientierungen. Menschen mit Behinderung, Wieder- und QuereinsteigerInnen und Eltern sind herzlich willkommen.

-----

Hinweis zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Beschäftigungsverhältnissen: